Nach der Feier – Schnipsel

  • 3000 Bälle im Bällebad sowie eine Rutsche da hinein gegen 16 Kinder und zwei Babys bei 20 Erwachsenen und 3 Kindermädchen
  • Toberei auf den Blocos mágicos
  • Krabbelei durch Tunnel in eine Höhle
  • Burgen- und Häuserbau mit Softklötzen
  • Zaubertafelmalereien
  • Kleinere Schlichtungseingriffe durch die Erwachsenen so nach dem Motto, wer wo ansteht und wann rutschen kann, weil unten wieder Platz ist, ansonsten ist der Plan aufgegangen, dass die Kinder bei den Spielsachen schon alleine genug Beschäftigung finden und haben.
  • Viel zu viel Essen, wirklich! Es ist zu viel übrig geblieben, als dass wir Drei es alleine aufessen könnten. Ach könnte ich doch nur eine Menge Mousse de Maracujá und brasilianische Torte nach Deutschland beamen! *seufz*
  • Brasilianische Torte beim deutschen Bäcker bestellt, der dann aber seine brasilianische Frau den Backlöffel hat schwingen lassen – super lecker, ein Gedicht, ein Traum aus supersoftem, lockeren, hellen Boden, mit leckerster, heller Cocos- und dunkler Schokoladencreme gefüllt und für den deutschen Gaumen extra nicht so süß gemacht! *hmmmschlecksabber* Allerdings mit Garantie auf direkt anwachsendes Hüftgold! 😉
  • Spiegeleierkuchen in leicht abgewandelt von Tanja ist ebenfalls extremst lecker und leicht und schnell zuzubereiten.
  • Der kleine Mann hat es so genossen, im Mittelpunkt zu stehen, und besonders schön war es für ihn wohl auch, als alle für ihn gesungen haben – erst auf portugiesisch „Parabéns“, dann auf deutsch „Heut ist Dein Geburtstag“.
  • Jetzt ist er „geschenkesatt“. Dreie Zweie sind immer noch nicht ausgepackt, weil er sich sooo schön erst immer in Ruhe mit jedem einzelnen beschäftigt, wenn er sie entwickelt hat.
  • Unsere Möbel stehen immer noch nicht wieder an Ort und Stelle, weil wir heute einfach nur ko und faul gewesen sind, viel geschlafen haben und ansonsten mit dem kleinen Mann die Geschenke bestaunt und ausprobiert haben. (Also ich, ich bin noch ganz und gar nicht „geschenkesatt“, ich würde auch die anderen Dreie Zweie am Liebsten noch sofort auspacken, um endlich zu wissen, was da nun noch Schönes zum Vorschein kommt! 😉 )
  • Es war ein wenig schwierig mit Deutschen und Brasilianern zu feiern, weil sich zwischen den „Gruppen“ kaum Vermischung ergeben hat. Deutsche sind da aber auch immer schwierig! Muss ich an dieser Stelle einfach mal schreiben. Selbst wenn sie im Ausland leben und alle mehr oder weniger gut die Landessprache beherrschen. Bei einer Überzahl Deutscher wäre es ja mal vielleicht nett gewesen, die Brasilianer einzubeziehen… Also, als ich als einzige Deutsche letztens auf dem brasilianischen Buffet-Geburtstag gewesen bin, da haben sich die nächst Stehenden Brasilianer immer sofort auch mit mir unterhalten und mich eingebunden.
  • Außerdem war es schwierig, weil die Brasilianer trotz nettem Hinweis, dass sie uns nicht „erschrecken“ würden, wenn sie schon pünktlich kämen, trotzdem ungefähr anderthalb bis zwei Stunden verspätet kamen. Mit dem Singen und dem Anschneiden der brasilianischen Torte haben wir dann nämlich doch bis dahin gewartet. Fehler: Weil dann von dem deftigen Essen zu viel übrig geblieben ist, was es nur eine Stunde später gab. Sollte es ein nächstes Mal geben, werde ich sowas wie einen Ablaufsplan mitsenden und drauf hinweisen, dass es Deutsche als „nicht nett“ empfinden, wenn jemand zu spät kommt. Oder den Brasilianern mindestens eine Stunde früher als den eigentlichen Beginn auf die Einladungskarte schreiben… 😉
  • Alles in Allem war es also wunderschön und hat uns eine Menge Spaß gemacht!!!
Advertisements

Ein Gedanke zu „Nach der Feier – Schnipsel

  1. Ich finde es auch immer sehr schade, wenn auf Festen die Leute unfähig sind, sich zu „durchmischen“ und auch mal mit Unbekannten ein Gespräch anfangen…bin immer ganz froh, wenn ich zwei in einer Unterhaltung vertieft sehe, die sich bis dahin noch nicht kannten…aber da habens die Deutschen wirklich schwer, kann ich nur bestätigen. Ich bin da auch anders, quatsch jeden an, wenn ich will…;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s