Pitaya – Drachenfrucht

Das ist eine Frucht, die mehr zum Ansehen und Dekorieren geeignet ist, denn sie schmeckt quasi nach nichts. Am Ehesten wie eine Kiwi (von der Konsistenz her und wegen der ganzen Samen), aber ohne Geschmack, sehr mild.

So weit ich gehört habe, gibt es da ein In-Getränk in Europa, in dem Drachenfrucht sein soll – ist aber nun  eigentlich gar nichts so dolles, hört sich nur so an.

(Klasse fand ich beim letzten Aufenthalt in Deutschland auch, dass eine der Kaffeeketten (die mit dem W) wie doll ein tropisches Fruchtgetränk aus „Abacaxi“ anpries, für teuer Geld auch noch – das ist einfach nur Ananas. Nein wie exotisch…)

Advertisements

Ein Gedanke zu „Pitaya – Drachenfrucht

  1. Jep die deutschen sind immer soo erfinderisch. Da gibts ja jetzt auch Mispeln *augenroll* die wachsen bei mir im Garten ;-P
    Die Drachenfrucht würd ich gern mal probieren, ist mir aber auch hier viel zu teuer…
    lg jo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s