Die Seele ausgehustet

Sollte jemand eine einsame, kleine und müde Seele irgendwo in der Ecke liegen sehen, so sende er/sie sie mir bitte umgehend zurück. (Der Poststreik ist in Brasilien nach 19 Tagen auch endlich wieder beendet…)

Die Nacht muss ich sie versehentlich nach stundenlangem quasi ununterbrochenem Husten ausgehustet haben. Da mein Husten extrem stark ist, mag ich mir gar nicht ausmalen, wie weit sie wohl weggeflogen sein mag.

Deutsche Sommer-Erkältung meets brazilian winter…

Luftfeuchtigkeiten bei Tage unter 40% führen wohl zu einem nicht Abhusten-Können und einer Kehlkopfreizung. Leider kann man nicht 24h-Dauer-Inhalieren…

Advertisements

5 Gedanken zu „Die Seele ausgehustet

  1. Ich danke Euch!
    Besser geht´s nun, aber gut wäre noch ein wenig weiter entfernt…

    (OFT: Frau Jette, da haben Sie ja einen netten Avatar bekommen. Hat was von einem Engel, von Weitem. 🙂 )

  2. (Den kenn ich leider nicht, den Patrick, muss gleich mal meine Schwester fragen, die kritzelt die ganzen Tage schon nur Spongebob und co irgendwohin, muss ja Kult sein mittlerweile, denn meine Schwester ist bald 18. 😉 Ganz recht übrigens, es ist ein Zufallsding.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s