Kleine „Aufgaben“

  • Waschmaschine ein- und ausräumen (Wäsche sortieren vorher natürlich noch nicht 😉 )
  • Trockner ein- und ausräumen
  • eigenes Geschirr aus der Spülmaschine in das eigene kleine Fach im Küchenschrank räumen
  • eigenes Brot schmieren (meistens, mal mehr mal weniger erfolgreich)
  • Glastisch putzen (vielleicht die Aufgabe, die er schon am längsten macht ;-), aber in Brasilien hatten wir keinen, hier schon wieder)
  • Fliesen in der Badewanne trocken machen
  • Spiegel und Glastür putzen (so weit er dran kommt)

Und das Beste daran: All dies erfolgt freiwillig und wird geradezu eingefordert.

Und die Zeit, die er benötigt um die Waschmaschine auszuräumen, reicht, um das hier zu schreiben.

Advertisements

5 Gedanken zu „Kleine „Aufgaben“

  1. Wow, ich staune! Toll, das solltest Du fördern, solange er noch in dem Alter ist, wo Kinder das freiwillig tun, um die Erwachsenen nachzuahmen. Aber praktisch ist das ja. Eine Kollegin hatte heute ihren letzten Arbeitstag vorm Mutterschutz. Sie hat bereits eine achtjährige Tochter und hat dann ganz freudig erzählt, dass die Große ja dann auchmal das Baby wickeln oder im Stubenwagen hin- und herschaukeln kann, dann wird das ganze gleich viel unstressiger für sie, wenn sie so eine große Helferin hat.

    Hm, ich sollte mir auch endlich eine Haushaltshilfe ein Kind zulegen!

  2. Ich finde es ganz großartig, wenn Kinder solch kleine Aufgaben übernehmen und das auch noch gern.
    Ich habe hier z.B. einen tollen Staubwischer, einen Eigenschuhputzer und Kartoffelschäler auf zwei Beinen 😉

  3. Mensch toll!!! Das ist schon einer den man vom Fleck weg heiraten kann – ich setze ihn schon mal bei Theresa auf die Liste… 😉 gute Männer sind meist schnell vergriffen!!!

  4. *lol*, Moritz Mama.
    Sterntau, gute Idee, mit dem Kartoffelschälen mit solch einem Schäler könnte ich ja auch schon bald mal den kleinen Mann versuchen lassen. 😉
    Ach Ansku, ich sag Dir jetzt mal im Vertrauen und nur ganz leise: Ich weiß nicht so recht, ob das die Zeit wieder rausholt, die man mit hinterher räumen und kleine Malheure beseitigen beschäftigt ist. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s