Letztes Wochenende an der See

SAMSUNGNicht auf dem Foto sieht man den pfeifenden kalten Wind, der uns allen drei Erwachsenen und dem Sportjung beißende Kopfschmerzen beschert hat. Looki kann sich dazu noch nicht äußern, die schien aber nur müde nach dem 20 minütigen Ausflug in den Hafen. Man erkennt auch nicht, dass der Sonnenschein jeweils nur kurze Stippvisiten eingelegt hat und es am Samstag ständig heftige Regenschauer gegeben hat. Trotzdem war es ein gelungener und außerordentlich harmonischer Ausflug aus dem Alltagstrott mit meiner Mutter und meiner Schwester samt den Kindern anlässlich des Geburtstags meines Bruders für das Wochenende von Freitag bis Sonntag an die Nordsee hoch zu fahren.

Advertisements

2 Gedanken zu „Letztes Wochenende an der See

  1. Und wieder haben wir uns nicht gesehen….Wie hat es Dir in Deiner alten Heimat gefallen?Freue mich zu sehen das du seit einiger Zeit wieder schreibst.Irgendwie hat es mit dem Kontakt ja nie geklappt:-( Mittlerweile ist viel passiert…Würde mich freuen wenn Du Dich mal meldest damit wir uns bei Deinem nächsten Nordsee Besuch vielleicht mal treffen können?! meinvorname.meinnachname@ewetel.net Ganz liebe Grüße Katrin aus Schwei

  2. Liebe Katrin, ich freue mich, dass Du hier wieder vorbei schaust! Nach den Feiertagen werde ich mich mit mehr Zeit melden. Hab ein frohes Fest! Liebe Grüße, Chrizzo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s